NEWS

 

TLZ Espenhain glänzt als Ausrichter der Offenen Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften der Altersklasse U12!

Das Yonex U12-Masters, die Offenen Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften der Altersklasse U 12, die in der erst im Vorjahr errichteten schmucken Halle des Tennisleistungszentrums Espenhain ausgetragen wurden, gestalteten sich zu einem Riesenerfolg für die Gastgeber.

Zum einen natürlich sportlich, weil sich mit Daria Barsukov (TV Machern Grün-Weiß) und Ole Pfeiff (Bad Weißer Hirsch Dresden), die von STV-Landestrainer Sascha Ruppert betreut wurden, zwei sächsische Talente für das jeweils 16-köpfige Teilnehmerfeld qualifiziert hatten. Dabei krönte Daria Barsukov ihre Teilnahme sogar mit dem Gewinn der Bronzemedaille. Zum anderen aber auch, weil der Sächsische Tennis Verband und die Espenhainer Ausrichter um Prof. Dierk Scheinert von allen Seiten viel Lob wegen der sehr gelungenen Durchführung dieser Titelkämpfe erhielten. Prof. Alexander Hodeck, der Geschäftsführer des Sächsischen Tennis Verbands, freute sich vor allem darüber, dass das Turnier bei den Mädchen und Jungen, aber auch bei den sie begleitenden Eltern und Trainern so viel Anerkennung gefunden hat: „Nicht nur einmal wurde mir gesagt, dass es noch nie so perfekte Meisterschaften für die Jüngsten gegeben hat, wie diese. Das ist für mich das größte Lob, was man als Veranstalter überhaupt bekommen kann. Ich möchte mich zudem bei den Espenhainern für eine perfekte Ausrichtung ganz besonders bedanken.“ Die Sieger konnten sich durch zwei neu gestiftete Ehrenpokale noch besonders freuen.

Der bei den Jungen siegreiche Jou Gnjidic (Blau-Weiss Neuss) bekam den Wolfgang-Lassmann-Pokal vom Ehrenpräsidenten des Sächsischen Tennis Verbands persönlich überreicht, die Mädchen-Siegerin Mariella Thamm (TEC Waldau Stuttgart) erhielt den Claudia Kohde-Kilsch-Pokal.

Die von ihrem Vater Oleg Barsukov ausgezeichnet trainierte Daria Barsukov erkämpfte mit dem Gewinn von Bronze einen weiteren hervorragenden Erfolg. Denn in den drei Gruppenspielen bezwang sie durchweg Spielerinnen jeweils in zwei Sätzen, die in der deutschen Rangliste vor ihr stehen, und das zum Teil sogar sehr deutlich. So gewann die Machernerin als 31. der deutschen Rangliste gegen die Nummer 6 Lilly Becker (Eintracht Frankfurt) mit 6:3, 6:0, gegen die Nummer 26 Marleen Gläser (TK Bietigheim) mit 7:5, 6:2 und gegen die Nummer 21 Elisabeth Wahler (TC Friedberg) mit 6:1, 7:6. Damit hatte die Sächsin ihr großes Ziel, die Endrunde der besten Vier, erreicht. Hier traf Daria Barsukov dann allerdings auf die hohe Favoritin Mariella Thamm und verlor mit 1:6, 2:6. Doch die Bronzemedaille war ihr ja schon vorher sicher. Mariella Thamm ließ sich dann auch im Endspiel nicht stoppen und erkämpfte mit dem 6:1, 6:4-Sieg gegen Emilia Brune (Usinger TC) überlegen den Titel.

Für Ole Pfeiff stellte schon das Erreichen des U-12-Titelkampfes einen großen Erfolg dar. Doch der Sohn des Dresdner Tennis-Rekordmeisters Michael Pfeiff mischte sehr ordentlich mit, auch wenn er die Gruppenspiele mit einem Sieg und zwei Niederlagen nur auf dem vierten und damit letzten Platz beendete. Dabei errang er als 23. der deutschen Rangliste mit dem 2:6, 6:3, 14:12-Erfolg gegen die Nummer neun Nicolas Pfäfflin (Rot-Weiß Fellbach) sogar einen sehr beachtlichen Sieg. Im Gegensatz zu den Mädchen gab es bei den Jungen mit Jou Gnjidic einen Überraschungssieger. Die Nummer 10 der deutschen Rangliste bezwang im Endspiel den Fünften Ilian Mechbal (NBV Velbert) mit 6:3, 6.4.

Text: Rolf Becker
Quelle: stv-tennis.de
Fotos: Maks Yasinski/Oleg Barsukov

Drucken   E-Mail

Kontakt

Tennisleistungszentrum Espenhain
Stromstraße 1
04571 Rötha-Espenhain

Mobil 0173 6847190
info@tlz-espenhain.de
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.