NEWS

 

Luca Victoria Vocke und Tom Gentzsch gewinnen 6. TLZ Winter-Circuit!

Mit den Favoritensiegen von Luca Victoria Vocke (MTTC Iphitos München) und Tom Gentzsch (TC Bredeney) ging am Sonntagnachmittag der 6. TLZ Winter-Circuit in Espenhain zu Ende. Beide starteten als Topfavoriten ins Turnier und wurden dieser Rolle gerecht. Luca Victoria Vocke (DTB-Rang 98) besiegte im Endspiel die Thüringerin Christine Junge-Ilges (Erfurter TC Rot-Weiß, DTB-Rang 244) mit 6:0, 6:0, nachdem sie schon in ihren drei Matches zuvor insgesamt nur drei Spiele abgegeben hatte. Tom Gentzsch (DTB-Rang 69) bezwang Maik Steiner (TC Bergen-Enkheim, DTB-Rang 119) hauchdünn mit 6:4, 6:7, 11:9.

Mit insgesamt 67 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde die maximal mögliche Teilnehmerzahl auch beim 6. TLZ Winter-Circuit nahezu erreicht. Lediglich in der Herrenqualifikation blieben fünf Startplätze unbesetzt. Wie die beiden vorangegangenen Turniere der Espenhainer Hallenserie im Winter 2021/2022 wurde die Herrenkonkurrenz als Ranglistenturnier der Kategorie A-4 ausgespielt, die Damenkonkurrenz zum zweiten Mal mit Kategorie A-6. Entsprechend leistungsstark waren die Felder erneut besetzt. Mit drei Top-100-Spielern und zehn weiteren Spielern aus den Top-200 der aktuellen deutschen Rangliste war das Herrentableau sportlich sogar noch etwas besser besetzt als der 4. und 5. Winter-Circuit.

Bemerkenswert aus sächsischer Sicht war einmal mehr die Leistung von Florian Daffner (TC RC Sport Leipzig), der als Ungesetzter auf seinem Weg ins Viertelfinale zwei Spieler aus den Top-140 der deutschen Rangliste in zwei Sätzen schlagen konnte, ehe er in der Runde der letzten Acht knapp gegen Zlatan Palazov (Dahlemer TC) unterlag. Ebenfalls das Viertelfinale erreichte mit Aliaksandr Bulitski (TLZ Espenhain) der Sieger des 5. TLZ Winter-Circuit. Hier verlor er denkbar knapp im Match-Tiebreak gegen den späteren Finalisten Maik Steiner. Auch die Leistung von Felix Neumeister (Sportpark Dresden) ließ aufhorchen. Zwar verlor er im Achtelfinale glatt gegen den Turniersieger, bezwang aber, aufgrund seiner guten Ergebnisse in den Wochen zuvor mit einer Hauptfeld-Wildcard ausgestattet, in Runde zwei den aktuell höchstplatzierten sächsischen Spieler Tristan Nitschke (TLZ Espenhain).

Erfreulich im 16-er Damenfeld der Auftritt der erst zwölfjährigen Daria Barsukov (TV Machern Grün-Weiß), die als Wildcard-Spielerin einen glatten Auftaktsieg feierte, ehe sie im Viertelfinale gegen die an diesem Wochenende alles überragende Turniersiegern unterlag. Daria Remetean (TLZ Espenhain) verlangte der Finalistin Christine Junge-Ilges im Viertelfinale alles ab, musste sich letztlich aber doch mit 6:4, 3:6; 8:10 geschlagen bekennen. Zudem gewann Lina Lächler (TLZ Espenhain) das sächsische Nebenrundenfinale gegen Marie Hubricht (SV Dresden Mitte 1950).

Bei Turnierende blickte Tim Wittig als verantwortlicher Oberschiedsrichter und Sportwart des Tennisleistungszentrums Espenhain abermals auf ein spannendes Turnier und, mit Blick auf den gesamten Winter, eine gelungene Serie zurück, bei der insgesamt fast 10.000 Euro an Preisgeldern ausgeschüttet wurden. Erfreulich zudem, dass mit dem 4., 5. und 6. Winter-Circuit alle drei Turniere trotz der auch im Winter 2021/2022 allgegenwärtigen Coronapandemie stattfinden konnten. So boten sie gerade auch für die sächsischen Talente eine wertvolle Möglichkeit, sich mit Ranglistenspielerinnen und -spielern aus ganz Deutschland zu messen. Auch im Winter 2022/2023 soll das Format wieder aufgegriffen werden.

Quelle: stv-tennis.de
Text: Antonia Preißler-Szelig, Tim Wittig
Fotos: Tim Wittig

Drucken   E-Mail

Kontakt

Tennisleistungszentrum Espenhain
Stromstraße 1
04571 Rötha-Espenhain

Mobil 0173 6847190
info@tlz-espenhain.de
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.